Spullersee

Der Spullersee ist seit jeher ein beliebtes Ausflugsziel im Arlberg Gebiet. Leicht zu erreichen, bietet er viele Möglichkeit für die Freizeitgestaltung. Ob mit dem Mountainbike, dem eBike, zu Fuß oder einfach mit dem Ortsbus Lech, eine Vielzahl an Möglichkeiten bietet dieser See. Wer auf die eigene Muskelkraft und öffentliche Verkehrsmittel verzichten will, kann auch zu bestimmten Zeiten auch die Mautstrasse von Lech benutzen.

Ursprünglich war der Spullersee ein kleiner Natursee, umgeben von zwei kleinen Almen, der Alpe Brazer Staffel und der Alpe Spullers. Im Zuge der Elektrifizierung der Arlbergbahn, die bis 1924 noch auf fossile Brennstoffe zum Betrieb verwendete wurde in den Jahren 1919 bis 1925 der kleine Spullersee durch eine Nord- und Südstaumauer zu einem Speichersee erweitert. Der Spullersee trägt somit zu einer nachhaltigen Energiegewinnung durch Wasserkraft bei. Das ursprüngliche Ufer des Natursee und den Grundmauern der beiden Almen sind selten (meist bei Revisionen des Spullersee) noch ersichtlich. Eingespeist wird der Spullersee unter anderem auch vom Zürser See.

Mountainbike

Ob mit dem eBike, dem Mountainbike, dem Strassenrad, der Spullersee ist gut zu erreichen. Von Lech führt eine asphaltierte Strasse direkt zur Bushaltestelle Spullersee. Der Individualverkehr ist unter Tag beschränkt und es verkehren auf dieser Strecke hauptsächlich die Ortsbusse und Fahrzeuge mit spezieller Genehmigung. Auch der Schwierigkeitsgrad kann individuell gewählte werden. Als anspruchsvolle Strecke für Mountainbiker ist die Tour Lech über Stierloch zur Ravensburger Hütte und von dort aus weiter zum Spullersee sehr zu empfehlen.

Spullersee – Baden nicht erlaubt

Schwimmen ist im Spullersee nicht erlaubt, aber Augenzeugen berichten immer wieder von ganz tapferen Badegästen die sich von den niederen Temperaturen nicht abhalten lassen und sich im Speichersee erfrischen.

Spullersee Forelle

Der Spullersee ist bei Anglern ganz besonders wegen seiner Spullersee Forelle beliebt. Während der Angelsaison gibt es eine Vielzahl an besonderen ruhigen Plätzen wo das Fischen besonders erfolgversprechende Fänge verspricht. Die Angelkarte gibt es beim Fischteich in Lech, der Alm Dalaaser Staffel und auf hejfish online zu erwerben.

Umgebung

Aktivitäten:
Klettergarten Spullerplatten, Mountainbike, Angeln, Wandern, …
Entdecken:
Alpe Dalaaser Staffel, Alpe Brazer Staffel, Ravensburger Hütte, …
Ziele:
Spullerschafberg, Plattnitzerjoch Spitze, …

Anreise

Wandern

von Lech, aus dem Klostertal

Mountainbike

Von Lech (offizielle Mountainbike Strecke)
von Klösterle

Öffentliche Verkehrsmittel

Linie 6

Infrastruktur

Höhe: 1.829m
Telefonnetz: teilweise
Koordinaten: 47.15600° N, 10.07770° E
Öffentliches WC: ja
Parkplätze: ja