Länge: 2km – Höhenmeter: ↑ 177hm ↓ 84hm – Dauer: ca. 40min

Der kürzeste Zustieg zur Ravensburger Hütte ist der Aufstieg vom Spullersee zur Ravensburger Hütte. Mit dem Ortsbus von Lech ist der Spullersee (siehe Anreise) sehr gut angebunden. Im Parkhaus in Lech gibt es sehr preiswerte Parkmöglichkeiten und die Bushaltestelle befindet sich direkt auf der anderen Strassenseite vom Parkhaus.

Aufstieg vom Spullersee zur Ravensburger HütteVon der Endstation der Linie 6 des Ortsbus Lech, dem Spullersee, geht es erst über die ca. 200m breite Nordstaumauer des ÖBB-Staubecken in östliche Richtung. Am Ende der Staumauer geht es erst für ca. 70hm, steiler bergauf in östlicher Richtung. Für ca. 650m geht der Fußweg parallel zum Seeufer des Spullersee. Dabei sind immer wieder kleine An- und Abstiege zu überwinden. Nach ca. 300m kommt die Abzweigung der zum Forstweg zur Ravensburger Hütte führt. Hier der Beschilderung in Richtung Ravensburger Hütte, also einfach gerade aus, folgen. Ab hier beginnt der Fussweg immer mehr zu steigen und verläuft relativ geradlinig in Richtung Ravensburger Hütte. Vor hier sind es noch ca. 700m und 100hm bis zur Ravensburger Hütte.

360° Panorama Spullersee zur Ravensburger Hütte

Wer die Strecke vom Spullersee zur Ravensburger Hütte virtuell einmal gehen möchte ist hier genau richtig. Auf das Bild clicken, nach links oder rechts drehen und auf die roten Punkte clicken und die ganze Strecke mit einem 360° Rundumblick genießen.

Zur Vollbildschirm Version geht es hier.

Karte Aufstieg Spullersee zur Ravensburger Hütte

Karte Aufstieg Spullersee zur Ravensburger Hütte