Lade Karte ...

Adresse:
Ravensburger Hütte
Ravensburger Hütte
Dalaas
Web: www.ravensburgerhuette.at
Mail: [email protected]
Tel: +43 664
Veranstaltung Ravensburger Hütte


Das Hüttenwandern zur Ravensburger Hütte ist ein Bergerlebnis für Jung und Alt. Auf 1948m liegt in einer Senke unterhalb des Spuller Schafbergs die Ravensburger Hütte. Die Alpenvereinshütte der Kategorie I ist sehr gut ausgestattet und bietet 2 und Mehrbettzimmer sowie Matratzenlager. Ausserhalb der bewirtschafteten Zeit auch ein Winterraum. Die Hütte wurde bereits 1912 von der Sektion Ravensburg des Deutschen Alpenvereins erbaut, 1958/59 und 1974-76 erweitert und 2009 ein weiteres Mal erweitert und modernisiert. Heute bietet die Hütte neben ausgezeichneter Küche und warmen Duschen auch einen modernen Seminarraum, der über WiFi, Beamer und eine Indoor Kletterwand verfügt. Dieser ist optimal geeignet um Workshops, Seminare und Besprechungen abzuhalten. Durch die leichte Erreichbarkeit (45min zur nächstgelegenen Bushaltestelle) werden auch weniger ambitionierte Firmenmitglieder animiert.
Die Ravensburger Hütte (Lechquellenrunde) im Sommer mit TerrasseAbends werden die Gäste auch mit einem 3- Gänge- Menü verwöhnt, morgens kann man sich bei einem ausgiebigen Frühstücksbuffet stärken. Auch vegetarische Küche ist selbstverständlich.
Als Teil der Initiative „So schmecken die Berge“ erhalten Sie lokale Lebensmittel und unterstützen mit seinem Verzehr somit die lokale Landwirtschaft.

360° Panorama Tour durch die Ravensburger Hütte

Hier gibt es einen virtuellen Rundgang durch die Ravensburger Hütte. Auf das Bild clicken, nach links oder rechts drehen und auf die roten Punkte clicken und die ganze Strecke mit einem 360° Rundumblick genießen.

GGPKG Preview ImageGGPKG Preview Image

Geschichte

Erbaut wurde die Ravensburger Hütte 1912. Die erste Erweiterung der Hütte gab es 1959. Hier wurde die Ursprüngliche Hütte um einige Meter verlängert. Im Jahre 1976 wurde die Hütte das zweite mal erweitert. Bei dieser zweiten Erweiterung wurde ein neuer Eingangsbereich geschaffen und die erste Erweiterung in westlicher Richtung verlängert. Die letzte Erweiterung der Hütte war 2010. Hier wurde die Hütte wiederum in nördlicher Richtung um einen Wirtschaftstrackt und einem Seminarraum erweitert.

Pächter

1922 – 1936 war Anton Mathies Hüttenwirte

1936 – 1964 war Pau Stemmer Hüttenwirt

1965 – 1980 war Luggi Zatsch Hüttenwirt

1980 – 2010 war Siggi Zatsch mit Tilly Tatsch die 2001 verstorben ist

2011 – 2015 war Kathi und Flo Mittermayr welche 2015 auf die Freiburger Hütte gewechselt sind

seit 2016 ist Thomas Eder der Hüttewirt. Dieser war davor für neun Jahre auf der Neuen Regensburger Hütte im Stubaital als Hüttenwirt.

Karte Freiburger Hütte zur Ravensburger Hütte

Karte Freiburger Hütte zur Ravensburger Hütte

 

Hüttenwandern zur Ravensburger Hütte

Gemütliche Runde in der urigen Stube auf der Ravensburger HütteBeginnend Mitte Juni bis Anfang Oktober bewirtschaftet die Hütte Thomas Eder mit seinem allseits bekannten Hund Grinch, der Vierbeiner mit Fliegerbrille die er wegen einer Augenkrankheit (würde an Tageslicht erblinden) tragen muss. Der ausgesprochen freundliche und kinderliebe Hund freut sich über jede Streicheleinheit! Der innovative Hüttenwirt tüftelt stets an Projekten und Events um den Gästen ihren Aufenthalt möglichst interessant und abwechslungsreich zu gestalten. In der urigen Stube lassen sich feine Abende in einer gemütlichen Runde verbringen.

Jausenplatte auf der Ravensburger Hütte

Stationen des Höhenweges – Ravensburger Hütte

Weg Freiburger Hütte - Ravensburger Hütte - GehrengratAls vierte Station auf dem Höhenweg der Lechquellenrunde erreicht man die Ravensburger Hütte nach mehrstündigem Fußmarsch von der Freiburger Hütte. Nach der Ravensburger Hütte folgt als letzte und optionale Station dieses Höhenweges noch die Stuttgarter Hütte. In unmittelbarer Umgebung erwarten den Bergsteiger mehrere Touren unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades: Eine leichte Wanderung führt einmal um den unterhalb liegenden Spullersee (Gehzeit ca. 1-2h).
Gipfelkreuz SpullerschafbergDie Roggalspitze (2673m) ist einer der beliebtesten Gipfel der Umgebung. Der Zustieg dauert etwa 2.5-3h und ist nur erfahrenen Bergsteigern zu empfehlen. Das selbe gilt für den Spullerschafberg (2679m). Der steile Zustieg wird mit einer grandiosen Rundumsicht belohnt. (Gehzeit 2,5h).

Ausbildungskurs der Bergrettung Vorarlberg auf der Ravensburger HütteDas besondere der Ravensburger Hütte ist der Seminarraum. Neben der Möglichkeit für bis zu 25 Personen Seminare und Schulungen abzuhalten, bietet dieser Raum auch eine Kletterwand. Der Seminarraum und die Kletterwand wird nicht nur gerne von Firmen und Unternehmen gebucht. Auch die Bergrettung Vorarlberg nutzt diese Möglichkeiten für Ausbildungen regelmässig. In der Theater- oder U-Bestuhlung ist ein konzentriertes und inspirierendes Arbeiten in einem einzigartigen Flair der Berge möglich. Der Seminarraum ist mit Bima, Leinwand und Flippchart bestens ausgestattet.

Weitwanderweg 01 – Nordalpenweg

Die Ravensburger Hütte liegt auch auf dem Weitwanderweg 01 – Nordalpenweg. Auf diesem Weitwanderweg sind die Ulmer Hütte und die Göppinger Hütte die nächstgelegenen Nachbarn.

Kommende Veranstaltungen